Notfallhilfe – private Unfallversicherung

Die Notfallhilfe erreichen Sie unter der Telefonnummer +43 (0)5574/412-1-412 rund um die Uhr!

Nach einem Unfall übernimmt die VLV im Rahmen der NotfallHilfe die Organisation der nachstehenden Hilfeleistungen und die daraus entstehenden Kosten bis zur jeweils angeführten Versicherungssumme.

Die Versicherung gilt in Europa im geografischen Sinn und in den außereuropäischen Mittelmeer-Anrainerstaaten.

Nottransport, Rückholung

Wir organisieren für die versicherte Person einen sofortigen Transport (Nottransport, Rückholung), wenn auf Grund eines Unfalles eine solche Hilfeleistung aus ärztlicher Sicht erforderlich wird und übernehmen die Kosten bis EUR 40.000,-. Im Rahmen dieser Versicherungssumme leisten wir auch den Ersatz der Kosten eines medizinisch notwendigen und ärztlich angeordneten Ambulanzfluges.

Verlegungstransport

Wir organisieren die Verlegung des Patienten in ein anderes Krankenhaus bzw. den Rücktransport an den Wohnort der versicherten Person und übernehmen die Kosten bis EUR 4.000,-.

Medizinische Hilfsmittel nach einem Unfall

Wir helfen bei der Beschaffung von speziellen medizintechnischen Hilfsmitteln und übernehmen die Mietkosten bis EUR 40,- pro Tag, für max. 14 Tage.

Überführung Verstorbener

Wir organisieren auf Wunsch der Angehörigen die Rückführung des Verstorbenen zur Begräbnisstätte und übernehmen die Kosten bis EUR 7.500,-.

Rückholkosten von Kindern

Wir organisieren die Abholung sowie die Rückfahrt von mitreisenden Kindern unter 15 Jahren zum ständigen Wohnsitz und tragen die entstandenen Kosten bis EUR 1.500,-.

Behandlungskosten

Wir organisieren bei Auslandsreisen die medizinische Betreuung und übernehmen die dafür entstandenen Kosten bis EUR 10.000,-, wenn ein stationärer Krankenhausaufenthalt oder eine ambulante Behandlung erforderlich wird.

Kundenservice
+43 5574/412-0 vlv@vlv.at

Online Schadenmeldung